Akupunktur

Akupunktur ist ein Teilgebiet der traditionellen chinesischen Medizin (TCM). Sie basiert auf der Lehre von Yin und Yang, welche später durch die Fünf-Elemente-Lehre und der Lehre von den Meridianen ergänzt wurde.)
In der Akupunktur werden rund 400 Akupunkturpunkte geenutzt.die auf Meridianen zusammengefasst werden. Nach Meinung vieler Vertreter der traditionellen chinesischen Medizin wird durch das Einstechen der Nadeln der Fluss des Qi (Lebensenergie) beeinflusst.
Die Akupunktur gehört nach diesem Verständnis zu den Umsteuerungs- und Regulationstherapien. Eine Akupunktursitzung dauert etwa 20 bis 30 Minuten. Dabei wird der Patient ruhig und entspannt gelagert, typischerweise liegt er oder sitzt bequem. Vor dem Einstich einer Nadel wird die Stelle und die unmittelbare Umgebung leicht massiert. Während einer Sitzung werden so wenige Punkte wie möglich gestochen.
Die Weltgesundheitsorganisation gibt auf ihrer Indikationsliste[3] für Akupunktur unter anderem folgende Bereiche an:

  • Erkrankungen des Atmungssystems (etwa akute Nasennebenhöhlenentzündung)
  • Gastrointestinale Störungen (etwa chronische Magengeschwüre)
  • Schlafstörungen
  • Bronchialasthma
  • Neurologische Störungen (etwa nach Schlaganfällen)
  • Augenerkrankungen (etwa zentrale Retinitis)
  • Muskuloskeletale Erkrankungen (etwa Cervicobrachialsyndrom)
  • Erkrankungen im Mundbereich (etwa Schmerzen nach Extraktionen, Gingivitis).[4]

Als anerkannte Indikation für eine Akupunkturbehandlung gelten chronische Schmerzen. Akupunktur ist eine möglicherweise wirksame nicht-chirurgische Therapie gegen Rückenschmerzen.
Mögliche Indikationen für die Akupunktur sind

  • Erkrankungen des Atmungssystems (etwa akute Nasennebenhöhlenentzündung)
  • Gastrointestinale Störungen (etwa chronische Magengeschwüre)
  • Schlafstörungen
  • Bronchialasthma
  • Muskuloskeletale Erkrankungen (chronische Rückenschmerzen
  • Chronische Kopfschmerzen

Die Behandlung mit Akupunktur ist nicht sehr schmerzhaft. Sie kann bei Kindern auch durch Einsatz mit Lasern ganz schmerzlos durchgeführt werden.